Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Narzisstische Eltern

» Versicherungen

» Gesund im Urlaub

» Gesunde Zähne

» Vorsorge

» Gesundheitsvorsorge

» Bluthochdruck



Gesundheitsvorsorge umfassend bedacht *

Viele Menschen denken beim Thema Gesundheitsvorsorge in erster Linie an die Gesundheit des Herzens oder der Lunge. Sie machen Lungenfunktionstests und das Herz wird vom Onkel Doktor abgehört. Die Zähne werden in der Regel an den Zahnarzt ausgelagert. Er solle sich darum kümmern. Für die Gesundheit ist aber die Gesundheit der Zähne sehr wichtig. Sie darf nicht unterschätzt werden, denn Krankheiten der Zähne können nicht nur schmerzhaft sein, sondern auch andere Organe betreffen. Sehr oft beginnen Probleme mit den Zähnen mit Zahnfleischbluten. Sie sind ein erstes Signal, dass etwas nicht stimmt. Man muss diese Symptome unbedingt beachten, denn es kann ein Hinweis auf andere gesundheitliche Probleme sein. Es macht also Sinn, die Zähne regelmäßig zu putzen und dabei auch auf das richtige Putzen zu achten. Zahnfleischbluten kann auch ein Hinweis auf verschiedene Formen der Parodontitis sein.

Formen von Zahnerkrankungen rechtzeitig erkennen

Es handelt sich dabei um eine fortgeschrittene Form der Zahnfleischerkrankung, die schon zu schlimmeren Problemen führen kann. In vielen Fällen ist die Paradontitis so weit fortgeschritten, dass bereits ein Zahn entfernt werden muss. Dies ist zwar nicht der Regelfall und mit der richtigen Behandlung und der nötigen Änderung bei der Mundpflege können auch solche Ursachen behoben werden. Allerdings können solche Probleme auch ein Hinweis auf schlimmere Erkrankungen sein. Dazu zählt zum Beispiel die Leukämie, welche aber auch andere Hinweise liefert. Er Regelfall ist das natürlich nicht. Vielfach geht die Paradontis mit erheblichem Vitaminmangel einher. Daran gebunden ist auch ein Mangel an Gerinnungszellen, die Zahnbeschwerden zur Folge hat. Zahnpflegeprobleme sind die Hauptursache für Zahnfleischbluten.

Die richtige Mundpflege sorgt vor

Es ist daher auch sehr wichtig, dass der Zahnarzt seine Patienten über das richtige Pflegeprogramm aufklärt. Man erkennt in der Praxis auch sehr unterschiedliche Stufen der Erkrankung. Meist beginnt sie nur schwach, die Verhältnismäßigkeit steigert sich aber im Laufe der Zeit, wobei sie mit zunehmender Dauer an Beschleunigung zunimmt. Daraus lässt sich auch folgern, dass der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt so wichtig ist. Eine kleine Zahnfleischentzündung kann bereits ein erster Hinweis darauf sein. In einer Erstdiagnose kann der Zahnarzt auch die passende Behandlung vorschlagen. Sehr oft lässt sich das Problem mit einer Mundspülung lösen. Wichtig wäre auch eine Mundhygiene, die beim Zahnarzt aber in den meisten Fällen extra zu bezahlen ist.

* Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Die hier vorgestellten Informationen stellen keine Form der Beratung dar.

 

 


Tipps · Portale · Impressum
Datenschutz
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]