Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Online-Apotheken

» Versicherungen

» Bio-Mode

» Zahnersatz



Schroth-Heilbad Oberstaufen im Allgäu

Oberstaufen auf einer Landkarte ansehen!


Lage und Geschichte von Oberstaufen im Oberallgäu

Das Schroth-Heilbad Oberstaufen liegt auf ca. 800 m Höhe im südlichsten Landkreis Deutschlands im Oberallgäu, der zum bayerischen Bezirk Schwaben zählt. Der heilklimatische Kurort befindet sich in einer der beliebtesten Ferien- und Wintersportregionen Deutschlands. Der Bodensee, die Alpenlandschaft sowie die Voralpenlandschaft bieten nicht nur eine eindrucksvolle Kulisse, sondern auch ein hervorragendes Klima. Die günstige Lage im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz lockt Besucher aus allen drei Ländern nach Oberstaufen.

Urkundlich erwähnt wurde Oberstaufen bereits 868 n. Chr. als Ort Stoufun - zu seiner Berühmtheit gelangte der Ort jedoch kurz nach dem zweiten Weltkrieg als der Mediziner und Kurarzt Dr. Herman Brosig die Schrothsche Heilkur einführte. Seit über 60 Jahren werden nunmehr im Schroth-Heilbad Behandlungen und Therapien im Rahmen von Herz-Kreislauf-Krankheiten, Burnout-Syndromen, Diabetes und Stoffwechselstörungen angeboten.

Sehenswertes und Ausflugsziele

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören neben dem Bauern- und dem Heimatmuseum das ehemalige Stift St. Peter und Paul. Ein Besuch der Kirche lohnt, da das Gotteshaus zu den ältesten Bauwerken Oberstaufens zählt - der Turm und die Grundmauern stammen aus dem 13. Jahrhundert. Im Ortskern von Oberstaufen wartet auf die Gäste eine weitere Attraktion - Käseliebhaber können sich bei einer Käsereiführung über die Käseherstellung der Allgäuer Spezialitäten informieren. Besucher können jeden Dienstag unangemeldet bei der Verarbeitung der Allgäuer Milch Zeuge werden. Kulturinteressierten bietet das Kurhaus Konzerte an und das Bauerntheater findet im Thaler Festsaal statt.

Prägendes Motto der Region ist die aktive Freizeitgestaltung in der atemberaubenden Natur - im Sommer und im Winter. In den Sommermonaten bietet das einzigartige Panorama Golfern eine Herausforderung, Touren mit dem Mountainbike sind unvergesslich. Im nahegelegenen Alpsee oder im Erlebnis- und Panoramabad Aquaria finden Besucher Abkühlung und Zeit zum Relaxen. Der Alpsee ist am besten mit dem Fahrrad erreichbar. Die Wassersportangebote sind vielseitig - neben Baden werden Angelmöglichkeiten offeriert sowie Tretbootfahren. Highlight eines Ausflugs zum Alpsee ist eine Rundfahrt auf der legendären und historischen 'Santa Maria'.

Der Naturpark Nagelfuhkette mit seinem höchsten Berg dem Hochgrat bietet Wanderfreudigen vielfältige Erkundungstouren, ein Erlebnis zu allen Jahreszeiten. Ein Kletterpark in luftiger Höhe für alle Schwierigkeitsstufen bietet der Imberg für Groß und Klein. Wintersportler verzaubert die Region mit Rodel-, Langlauf- und Abfahrtangeboten. Zahlreiche Urlauber entdecken die Geheimnisse der verschneiten Landschaft auf ihren Schneeschuhtouren durch die Bergwelt. 300 km Wanderwege, 100 km Loipen und 60 km Winterwanderwege warten darauf, erkundet zu werden.

Oberstaufen eignet sich neben den zahlreichen Kur- und Freizeitangeboten weiterhin hervorragend, um Tagesausflüge und Kurztrips in das Urlaubsprogramm aufzunehmen. Der Bodensee ist mit dem Auto in kurzer Zeit (ca. 40 Kilometer Entfernung) zu erreichen. Die Insel Mainau lockt die Besucher mit ihrer sehenswerten Botanik, dem Schloss und seiner Kirche - 45 Hektar Anbaufläche können erkundet werden - auf geführten Rundgängen oder auch selbstständig. Mit einer Besichtigungstour der Allgäuer mittelalterlichen Burgen kann das Ausflugsprogramm abgerundet werden.

Unterkünfte in Oberstaufen


Weiterführende Informationen über Oberstaufen


Kurorte je Bundesland


Tipps · Portale · Impressum
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]