Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Online-Apotheken

» Versicherungen

» Gesund im Urlaub

» Gesunde Zähne

» Vorsorge

» Gesundheitsvorsorge

» Bluthochdruck



Alles Wichtige für gesunde Zähne *

Gesunde Zähne sind heute im Alltag sehr wichtig, weil sie einen selbstbewusster machen. Kein Wunder. Schließlich wirkt man durch weiße Zähne viel attraktiver. Mit gesunden und strahlenden Zähnen hat man in vielen Umständen wesentliche Vorteile. Leider kommt es oft vor, dass viele Menschen an einer Karieserkrankung leiden. Das wesentliche Problem liegt darin, dass Zucker und Stärke im Mund durch Bakterien abgebaut werden.

Diese Probleme lassen sich in der Regel immer auf die gleichen Punkte zurückführen.
Wichtig ist, dass man seine Zähne putzt. Dies sollte eigentlich verständlich sein. Man sollte seine Zähne mindestens morgens und abends putzen. Allerdings muss dies immer gleich nach den Mahlzeiten geschehen. Zahnschmelz kann insbesondere durch saure Lebensmittel angegriffen werden.
Darüber hinaus sollte man sich bewusst sein, dass bei jeder Mahlzeit im Mund Säuren entstehen. Zwar ist das nicht weiter schlimm. Speichel sorgt dafür, dass die Säuren mit der Zeit neutralisiert werden. Durch regelmäßiges Zähneputzen kann dieser Prozess beschleunigt werden.

Wenn man aber nun ständig Kaffee oder Süßigkeiten isst, dann wird die Schutzfunktion außer Kraft gesetzt. Im Klartext bedeutet das, dass ständig ein erhöhter Säurespiegel die Folge ist. Die Entstehung von Karies ist somit nicht mehr zu verhindern.
Aus diesem Grund sollte man seinen Zähnen auch mal ruhig eine Ruhepause gönnen. Dabei sollte die Nahrungsaufnahme sich nicht nur auf die Mahlzeiten beschränken. Am besten ist es, wenn man zuckerfreie Getränke zu sich nimmt.

Weiterhin sollte man sich vollwertig und abwechslungsreich ernähren

Durch eine abwechslungsreiche Ernährung kommt man ohne viel Zucker aus. Dagegen enthalten Obst und Gemüse viele Faserstoffe, welche zur mechanischen Reinigung der Zähne beitragen. Lebensmittel, die einen sehr hohen Zuckeranteil besitzen, sollte man vermeiden.

Darüber hinaus sollte man auch nicht so viel Alkohol trinken und rauchen. Es wurde schon mehrfach bewiesen, dass diese Faktoren sich nicht so gut auf die Gesundheit der Zähne auswirken. Selbst Kaffee kann die Gesundheit der Zähne beeinträchtigen und sie gelb verfärben, was nicht gerade attraktiv aussieht.
Wie man hier also sehen kann, ist die Gesundheit der Hähne unheimlich wichtig. Zahnärzte in Frankfurt können hier zu diesem Thema weiterhelfen oder beraten, sofern man Tipps zur Gesundheit für die Zähne erhalten möchte.

Weitere Beiträge aus diesem Bereich

* Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Die hier vorgestellten Informationen stellen keine Form der Beratung dar.

 

 


Tipps · Portale · Impressum
Datenschutz
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]