Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Online-Apotheken

» Versicherungen

» Bio-Mode

» Zahnersatz



Die passende Unterhaltung beim Krankenhausaufenthalt *

Besitzen Sie im Krankenzimmer ein Infotainment System wie das von ClinicAll, dann haben Sie das ganz große Los gezogen. Ein solches System raubt Ihnen mit Sicherheit schnell die Langeweile und beschäftigt Sie durch Optionen wie das Fernsehen oder Surfen im Internet für eine längere Zeit. Doch was tun, wenn man auf derartige Medien zwangsläufig verzichten muss, weil die Krankenhausausstattung zu wünschen übrig lässt? Hier sind einige Ideen, die Ihnen die gewisse Unterhaltung bei einem Krankenhausaufenthalt bescheren könnten.

Puzzeln

Spaß haben und gleichzeitig das Gehirn trainieren und fit halten. Puzzeln fordert die Kreativität, Geschicklichkeit und das Denkvermögen und trägt dazu bei, dass man weniger vergesslich ist. Durch die geduldige Suche nach dem richtigen Puzzleteil wird zusätzlich noch das Durchhaltevermögen trainiert und Glücksgefühle werden ausgeschüttet, wenn man endlich das letzte Teil gefunden hat und fertig ist.

Rätseln

Eine weitere Möglichkeit Ihr Gedächtnis zu trainieren und gleichzeitig Ihren Horizont zu erweitern haben Sie durch das Lösen von verschiedenen Rätseln. Im Alltag hat man oftmals etwas Besseres zu tun, als sich einmal hinzusetzen und paar Denkaufgaben zu lösen. Im Krankenhaus haben Sie die perfekte Atmosphäre in Ruhe Sudoku, Kreuzworträtsel oder Wortsuchrätsel zu lösen.

Stricken

Sollten Sie schon im Alltag ein begeisterter Fan vom Stricken sein, dann sind Ihnen die Vorteile bekannt. Für wen Stricken noch keine Option war, wird sich vermutlich über die positiven Auswirkungen wundern. Beim Stricken kann man wunderbar entspannen und dadurch auch etwas für die Gesundheit allgemein tun. Durch die Konzentration auf wiederholende Bewegungen beruhigen wir uns, der Blutdruck senkt sich und Stress wird abgebaut. Des Weiteren werden Erinnerungsvermögen und Konzentrationsfähigkeit gefördert, da beide Gehirnhälften miteinander vernetzt werden. Als tolles Extra zu diesen Vorteilen haben Sie auch bei einem längeren Krankenhausaufenthalt bestimmt ein Paar neue, schicke Handschuhe oder einen Schal.

Kontakte

Um bei eine längeren Aufenthalt im Krankenhaus nicht das Gefühl zu bekommen, alleine zu sein, sollten Sie versuchen neue Kontakte zu knüpfen oder in ein kurzes Gespräch mit dem Bettnachbarn zu kommen. Wenn Besuch aufgrund von Arbeitsalltag auf sich warten lässt, muss man dennoch nicht auf soziale Kontakte verzichten. Sprechen Sie einfach andere Patienten bei einem Spaziergang an oder setzen Sie sich in der Cafeteria zu jemandem dazu. Soziale Kontakte wirken sich nicht nur positiv auf unsere Gesundheit aus, Sie helfen uns auch dabei Informationen und Erfahrungen auszutauschen und somit unterhalten zu werden. Des Weiteren ist ein Spielpartner für gewisse Brettspiele ebenfalls von Vorteil, wenn man genug Zeit für sich verbracht hat.


* Für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen auf dieser Internetseite resultieren, wird keine Haftung übernommen. Die hier dargestellten Informationen stellen keine medizinische Beratung dar. Bei Fragen wenden Sie sich sich bitte an einen Arzt oder Ihre Krankenkasse.

 

 


Tipps · Portale · Impressum
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]