Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Online-Apotheken

» Versicherungen

» Bio-Mode

» Zahnersatz



Bad Blankenburg in Thüringen

Bad Blankenburg auf einer Landkarte ansehen!


Lage von Bad Blankenburg

Bad Blankenburg ist einer der ältesten Kurorte Deutschlands und liegt im thüringischen Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Der Fluss Schwarza verläuft durch die Stadt, die sich am Fuße der Burg Greifenstein, einer der größten Feudalburgen Deutschlands, inmitten eines einzigartigen Naturschutzgebietes befindet. Das am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges gelegene Schwarzatal ist von Bad Blankenburg aus mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen und beeindruckt als Teil des Naturparks "Thüringer Wald" mit seinen herrlichen Landschaften, die vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen idealen Lebensraum bieten.
Mit dem PKW erreicht man den Kurort beispielsweise über die Autobahn A 4, die man an der Abfahrt Jena-Göschwitz verlässt. Danach geht es weiter über die B 88 Richtung Rudolstadt. Von der B88 biegt man in Richtung Bad Blankenburg-Ilmenau ab und fährt von dort direkt nach Bad Blankenburg. Mit der Bahn ist die Stadt über den Knotenpunkt Saalfeld erreichbar, von wo aus eine Regionalbahnverbindung nach Bad Blankenburg führt.


Urlaub in Bad Blankenburg

Blankenburg wurde 1267 erstmals in einem Stiftungsbrief des Nonnenklosters zu Saalfeld und in einem Lehnsbrief aus dem Jahre 1323 schließlich als Stadt erwähnt. Im Mittelalter lebten die Stadtbewohner vorwiegend vom Acker- und Weinanbau, während später andere Wirtschaftszweige wie der Lavendelanbau Bedeutung erlangten. Im Jahre 1744 wurde Blankenburg bei einem Stadtbrand weitgehend zerstört, so dass viele Gebäude erneuert werden mussten. Mit der Errichtung einer Kaltwasserheilanstalt wurde 1840 der Kur- und Badebetrieb in Blankenburg aufgenommen, 1911 erhielt der Ort die Bezeichnung "Bad Blankenburg" und 1995 wurde schließlich eine qualitativ hochwertige Thermal- und Mineralquelle erbohrt. Vier Jahre später verlieh die thüringische Landesregierung der Antonius-Quelle der Stadt Bad Blankenburg das Prädikat der staatlich anerkannten Heilquelle.
Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Kurortes ist die Burg Greifenstein mit ihrer historischen Burgschänke und einer Falknerei, die im Sommer für Besucher geöffnet ist. Im Rathaus der Stadt befindet sich neben der Stadtbibliothek und dem Archiv auch das Stadtmuseum. In der näheren Umgebung von Bad Blankenburg sind beispielsweise die Saalfelder Feengrotten, die dem Besucher unter anderem einen Eindruck von Vielfalt und Farbenpracht der Mineralien im Berg vermitteln, sehenswert. Im nahe gelegenen Ort Watzdorf, in dem erstmals 1411 Bier gebraut wurde, befindet sich heute eine Erlebnisbrauerei, in der Führungen stattfinden.
Für Kulturbegeisterte bietet sich neben dem Besuch verschiedener Museen auch die Besichtigung der Ausstellung im Palas der Burg Greifenstein an, die Aufschluss über die Geschichte des Bauwerkes gibt. Naturfreunde und Wanderer kommen im Schwarzatal-Naturschutzgebiet auf ihre Kosten, das sich auch ideal für naturwissenschaftliche Studien eignet.


Kur und Gesundheit in Bad Blankenburg

Der Kurort Bad Blankenburg verdankt seinen Heilbad-Charakter der reinen Luft, dem milden Klima und besonders seiner Heilquelle. Er verfügt über einen schönen Kurpark mit Rosengarten, einem Duft- und Kräutergarten, einem Heilquellen-Pavillon sowie einem Freibad. Die psychosomatische Fachklinik der Stadt behandelt verschiedene Formen von Abhängigkeiten wie beispielsweise Alkohol- oder Spielsucht sowie auch körperliche und psychosomatische Begleitsymptome der Erkrankungen. Im Vordergrund steht die ganzheitliche Betrachtung des Menschen, die neben der herkömmlichen Medizin auch Psychologie und Psychotherapie einbezieht. Betreut werden die Patienten von Fachärzten und Psychotherapeuten sowie Physio-, Sport- und Bewegungstherapeuten. Die Klinik bietet ebenfalls einige Behandlungsplätze für Patienten mit Kindern an.


Unterkünfte in Bad Blankenburg

 


Kurorte je Bundesland


Tipps · Portale · Impressum
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]