Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Online-Apotheken

» Versicherungen

» Bio-Mode

» Zahnersatz



Selbsthilfe *


Wegen jedem kleinen Wehwehchen gleich zum Arzt rennen? Die meisten Menschen, deren Gesundheit leicht angegriffen ist, versuchen erst einmal, sich mit Hausmedizin selbst zu helfen.
Fast jeder kennt die guten alten Hausrezepturen, wie Milch und Honig bei Heiserkeit oder Wadenwickel bei Fieber.

Eigentlich ist gegen diese Haushaltsmittel nichts zu sagen. Wichtig ist aber, dass diese nicht als Alternative für den Arztbesuch zur Regel werden, denn aus kleinen Wehwehchen können schnell erstzunehmende Krankheiten werden. Auch die regelmäßige ärztliche Untersuchung ist wesentlich dafür, gesund zu bleiben.
Es ist aber nichts dagegen zu sagen, dass man sich auch als Laie medizinisch informiert und aktiv um seine Gesundheit kümmert. Im Internet gibt es seit einiger Zeit vielfältige Gesundheitsplattformen, auf denen man sich zum Thema Gesundheit austauschen kann. Die größte Plattform dieser Art ist die Gesundheitsportal imedo.

Imedo stellt auch das Online- Medizinlexikon zur Verfügung, das es ermöglicht, sich über Krankheitsbilder und Therapien zu informieren, ohne mit den für Laien unverständlichen Fachbegriffen und Abkürzungen konfrontiert zu werden. In den Themenforen findet man fast zu jedem Krankheitsbild Gleichgesinnte, mit denen man sich austauschen und Rat geben oder einholen kann.
Die Gesundheitsportale sagen selbst, dass sie auf keinen Fall ein Ersatz für den Arztbesuch sind. Sie bieten aber Informationen für die Patienten, die damit nicht mehr auf die Aussagen der Ärzte alleine angewiesen sind. Ein guter Rat bei neuen Therapieformen, oder eine Arztempfehlung aus dem Ärzteverzeichnis, das viele dieser Portale zusätzlich anbieten, können in vielen Fällen hilfreich sein.
Allgemein gilt, dass man sich selbst um seine Gesundheit kümmern muss. Das schließt zuallererst den regelmäßigen Arztbesuch mit ein, sowie eine gesunde Lebensweise und die Informationsbeschaffung. Wie so oft im Leben ergibt der Mix aus allem das optimale Ergebnis.

* Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Die hier vorgestellten Informationen stellen keine Form der Beratung dar.


Zurück zur Übersicht: Gesundheitstipps

Weitere Themen: Sauna & Hautpflege · Risiko Sonnenbank · Risiko Röntgen · Laufen · Schweinegrippe · Yoga · Sport & Ernährung

 


Tipps · Portale · Impressum
Datenschutz
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]